NACHTGESCHREI

Facebook:
https://www.facebook.com/NatorMetal
Homepage:
http://www.nachtgeschrei.de/

NACHTGESCHREI – Grenzgänger zwischen Folk, Rock und Mittelalter

Inniglich, aufwühlend, gewaltig – Nachtgeschrei malen mit kräftigen Farben. Das einfühlsame Wechselspiel zwischen feingliedrigem Folk und brachialem Heavy Metal beherrscht die Gruppe inzwischen aus dem FF. Jetzt gesellen sich orchestrale Arrangements zu archaischen Dudelsackmelodien wo vertrackte Alternative-Rockstrukturen ein dichtes Netz um den zuweilen brachialen Folk-Metal weben. Ist das noch Mittelalterrock?

Anders gefragt: Ist das überhaupt wichtig? Die sieben Hessen sitzen schon seit 2006 gerne zwischen den Stühlen. Folk, Rock, Mittelalter? Immer her damit! Symphonische Orchestrierung und versponnene Elektronika? Aber sicher! Ausufernd wuchernde Songstrukturen und spröde Akustikarrangements? Wer hat gesagt, das sei ein Widerspruch? Nachtgeschrei unterstreichen eindrucksvoll ihren Ruf als Grenzgänger, für die es kein Halten mehr gibt.

Damit sollte auch dem Letzten klar sein: Nachtgeschrei sind zurück. Wirkte nach einem Sängerwechsel 2012 die Zukunft der Band alles andere als sicher, zeigten seitdem ein gefeiertes Comeback-Album („Aus schwärzester Nacht“, 2013), Konzerte quer durch Deutschland und eine Tour mit den Folkrock-Urgesteinen Fiddler’s Green, dass das Beste noch kommt. Der Zwischenstopp auf dem Jubiläum des Wacken Open Airs 2014 ist nur ein Beispiel für die wiedergewonnene Stärke. Zeit, die Straße unter die Räder zu nehmen: 2016 geht die Band mit neuem Programm auf Tour.

Nachtgeschrei

Nachtgeschrei

„Staub und Schatten“ heißt die Platte, die Nachtgeschrei 2015 beim M’era Luna, dem Festival-Highlight der schwarzen Szene präsentierten. Und es geht noch lauter: Ob auf dem Summer Breeze, einem der wichtigsten Metalfestivals, oder auf großer Tour mit den Chartstürmern ‚Saltatio Mortis‘ im Winter 2015 – die Zeichen stehen auf Sturm.

 

2016 kehrt die Band auf die Bühnen der Clubs zurück – Aufrührerisch, mitreißend und leidenschaftlich zeigen sich die sieben Hessen zu ihrem zehnjährigen Bühnenjubiläum frischer, relevanter und aktueller denn je. Und das hat dann nun wirklich nichts mehr mit Mittelalter zu tun – aber verdammt viel mit echter Musik und großen Gefühlen.

Partner

Stadt Köln Kulturamt ENGL Gaffel metal-heads.de Gärtner und Thul Hier könnte Deine Werbung stehen Devil's Leverkusen Caros Beuty Star Bäckerei KuhlHier könnte Deine Werbung stehen

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen