COLOGNE METAL INVASION 2015

BANDS 2015

Homepage Link Facebook Link

 

AXXIS ist wohl eines der Beispiele dafür, dass Metal Made in Germany auch die letzten 25 Jahre beständig überdauert hat.

Als 1988 nach der Einsendung eines einzigen Demotitels EMI Electrola die Band unter Vertrag nahm, erschien schon im Folgejahr das Debüt „Kingdom Of The Night“, welches sofort in über 100.000 Einheiten über die Ladentheken ging und bis zum heutigen Tag knapp eine Viertel Million Käufer fand.

Gefolgt von „Axxis II“ (1990) und „Access All Areas“ (1991) gab es 1993 mit „The Big Thrill“ einen wichtigen Durchbruch in der Laufbahn des Quintetts.

In den folgenden Jahren haben AXXIS einige tausend Flugmeilen abgespult.
Zu den eindrucksvollsten Stationen zählte Japan, wo Bernhard Weiss und der ehemalige Gitarrist Walter Pietsch aus Anlass der nur dort erschienenen CD „Profile“ mit einigen Akustik-Sets debütierten.

Das Album „Matters Of Survival“ entstand 1995 in Los Angeles. Der Eindruck der Stadt mit ihren krassen Gegensätzen, führte letztlich auch zum Titel des Werkes.

Last but not least verstehen sich AXXIS bis heute explizit als Liveband. Beim idealen Gig, so hat es Frontmann Bernhard Weiss das einmal formuliert, müssten die eigenen Hände glühen. „Es ist einfach die schönste Möglichkeit, deine Musik zu spielen“, so Weiss, „schon deswegen, weil du direkt mit deinen Fans zusammen bist.“ So zählte der Auftritt vor 30.000 Zuschauern bei „Rock am Ring“ für AXXIS selbstredend zu den persönlichen Höhepunkten!

Sich immer wieder ein Stück weit neu zu orientieren ist ein Prinzip, das die Hard Rock-Truppe aus dem Ruhrgebiet seit ihren Anfangstagen verinnerlicht hat.

Im Januar 2014 erscheinen gleich zwei neue Alben unter dem Banner „Kingdom Of The Night 2“ und ab März begab sich die Band auf große Tournee zum 25ten Bandjubiläum.

Dabei haben natürlich auch AXXIS ihre grundsolide musikalische Basis. Fest verwurzelt im traditionellen Heavy Rock der siebziger und achtziger Jahre, haben sie im Laufe der Jahre ihren eigenen Stil gefunden, der sich an immens eingängigen Melodien a la „Living In A World“ festmachen lässt. Nach wie vor gilt die Hymne des Debüts als Highlight eines jeden Gigs und als Paradebeispiel für den typischen AXXIS-Song. Bernhards markanter Gesangsstil ist darüber hinaus eine weitere absolut markenzeichentaugliche Charakteristik, die AXXIS unverkennbar macht. Der stete Wandel steckt bei den sympathischen Jungs im Detail.

 

Wisdom Logo Website Link Facebook Link

 

Wisdom ist eine der bekanntesten ungarischen Power-Metal-Bands, deren Gründung bereits 2001 in Budapest vonstatten ging.

Man hatte bereits früh die Möglichkeit mit namhaften Bands wie Saxon, Udo, Doro, Sabaton und sogar Iron Maiden auf der Bühne zu stehen. Inzwischen Touren die Ungarn erfolgreich als Headliner durch Europa und rocken längst große Festivals.

Inzwischen haben die sympathischen Jungs aus Ungarn 3 Alben und 2 EPs auf den Markt gebracht. Jede Scheibe mit genialen Songs und mächtigen Krachern, die gerade Live ins Ohr gehen und das Publikum zum Headbangen bringen.
Die aktuelle Scheibe „Marching For Liberty“ haut Euch elf kraftvolle melodische Songs und ein mächtiges Intro um die Ohren!

Das Quintett aus Ungarn wird uns bei der CMI mit neuen und alten Songs kräftig einheizen.

 

Tri State Corner L inkWebsite Link Facebook Link

 

Die Bouzouki Rocker aus den drei Ländern Deutschland, Polen und Griechenland treiben bereits seit Jahren ihr Unwesen in der Szene und sind für Viele ein echter Geheimtipp. Sie vermischen harte Rockmusik mit sensiblen Tönen der griechischen Laute mit Namen Bouzouki und sind mit Ihrem Stil definitiv einzigartig. Nach etwa 300 Live Shows in 22 Ländern auf 3 Kontinenten und 3 Veröffentlichungen haben die 5 Musiker sich Ihre Position erspielt.

Sie teilten sich große Bühnen mit Bands wie Nazareth, The Sweet, Mothers Finest, Avantasia, Donots, H-Blockx, Krypteria oder Demon, waren in etlichen TV & Radio Sendern sowie Magazinen und Zeitschriften zu sehen und zu hören, gewannen Musikwettbewerbe und wurden produziert von renommierten Größen wie Fabio Trentini (Guano Apes, H Blockx etc.) oder Tony Bongiovi (Ozzy Osbourne, Scorpions etc.). In 2013 erkannte das auch das erfolgreiche deutsche Traditionslabel DRAKKAR ENTERTAINMENT und nahm die Band unter Vertrag.

Noch in 2013 wurde das Album HISTORIA europaweit über DRAKKAR / SONY erneut veröffentlicht und es folgte eine Deutschlandtournee mit den Rockmonstern von LORDI. Nach einem sehr geschäftigen Festival Sommer 2013, begab sich die Band ins Studio und formte ihr drittes Album mit dem Titel „Home“. Das von TSC und Dirk Ulrich (Broilers, James LaBrie (Dream Theater) etc.) produzierte Werk, wurde am 23.05.2014 weltweit veröffentlicht, nach dem die Singleauskopplung „Beside you“ bereits im März 2014 in 14 Ländern in die Top 20 der iTunes Downloadcharts einstieg.

 

Existence Logo Website Link Facebook Link

 

Existance kommen aus Frankreich und spielen klassischen 80’s Metal. Fans von Saxon, Accept, Judas Priest und Iron Maiden kommen bei Existance voll auf ihre Kosten.

Ende 2008 gründete sich die Band und spielte vorwiegend Cover Songs von Saxon , Thin Lizzy u.s.w.
Im Jahre 2009 begannen Existance damit ihre eigenen Songs zu schreiben, wie „Innocent und Soul Warrior“ Daraus entstand 2010 ein vier Track Demo.

Nach einem Line-Up Wechsel 2011, ging die Band erneut ins Studio, um dort ihr acht Track Demo aufzunehmen.
Es folgten viele Konzertauftritte, wie z.B. mit Vulcain, Eternel Flight und Rhino Bucket. Sowie diverse Festivalauftritte.
2012 gab es erneut einen Wechsel im Line-Up und man entschied sich, dass acht Track Demo an verschiedene Plattenlabels zu verschicken. Sehr schnell bekam EXISTANCE ein Angebot von dem deutschen Label High Roller Records. Im April 2012 veröffentlichten High Roller Records unter dem Titel „ Existance“ eine EP der Band.

2013 begann die Band neue Songs zu schreiben und enterte damit im September desselben Jahres das Studio. Das erste „echte“ Album mit dem Titel „Steel Alive“ war das Ergebnis und wurde am 25. April 2014 durch Mausoleum Records veröffentlicht.

 

Wolfen Logo Website Link Facebook Link

 

Auch im Jahre 2014/2015, das mittlerweile 15. bzw. 16. Jahr der Bandgeschichte, ist mit der Kölner Metal- Institution WOLFEN fest zu rechnen!

Und es gibt tolle News dazu… Das Line Up ist nun mit dem neuen Mann am Bass (Nico Filter) wieder auf Fünf angestiegen und zeigt die Band in ihrer ausgereiftesten Form!

Nachzuhören gibt es das auf dem just fertig gestellten Longplayer „Evilution“ (VÖ August 2014 / Pure Steel Records)! Dieses Album stellt Nr. 5 in der Karriere der Band dar und beinhaltet alle typischen WOLFEN Trademarks: vom Midtempo Hardrocker bis hin zu thrashigem Power Metal – alles gespikt und überthront von prägnanten Vocals und den durchdringlichen Chören, die seit jeher einen großen Platz einnehmen im Sound der Band! Nachdem im Jahr 2012 das nach langer Pause erschienene „Comeback-Album“ „Chapter IV“ dem Quintett neuen Auftrieb gegeben hat, auch durch die hervorragenden Resonanzen seitens der Onlinepresse, war eine Weiterführung der einzig logische und richtige Weg! Das Ergebnis stellt wohl -mit Verlaub- den Höhepunkt in der Schaffensphase dar und bringt alle Facetten der Band auf den Punkt! Das Ganze garniert mit der Produktion von Martin Buchwalter in den Gernhart Studios! Auch auf die Gefahr hin, dass es abgedroschen tönt: Die Band klingt so gut wie nie zuvor!!! WORD!!!

Umso mehr sind alle voller frischer Energie und hungrig um ab Oktober 2014 den Leuten im Rahmen der „German Metal Attack Tour 2014“ mit Grave Digger, Heavatar und Nitrogods gehörig in den Arsch zu treten! In diesem Sinne… THE WOLFEN IS ALWAYS GONNA GET YA!

 

Crow7 Logo Website Link Facebook Link

 

CROW7 – Progressiver Metal-Rock und ein Hauch Mystik.
Die Songs beinhalten rebellische Texte gepaart mit Phantasie, Blut und Mystik.
Die Texte werden auf der Bühne gelebt und die Gitarren Riffs und durchdringende Drums bahnen sich ihren Weg durchs Publikum wie eine Feuerwalze.
Der Metalfan erhält viel von dem, was man sich im Genre wünschen kann:
kernige Grooves, Growls und Screams, interessante Gitarrenparts mit spacigen Akkordlicks, klassische Double-Leads und anspruchsvolle Leads.
Crow7 – We blow your mind to rock.

 

Sober Truth Logo Website Link Facebook Link

 

Seit rund 7 Jahren und weit über 180 Konzerten mischen Sober Truth nicht nur die lokale Metal-Szene kräftig auf, verpassen ihr einen dicke Dosis Adrenalin. Seit 2010 geht es zunehmend auch überregional zur Sache!

Aus Hardcore-Geboller, den düsteren Weisen des Doom Metal ordentlich gesalzen mit salvenartigen Doublebass-Attacken der Death Metal Schule, wuchtigen Gitarrenriffs und rasiermesserscharfen Bass-Lines kochen Sober Truth ihren ganz eigenen musikalischen Eintopf.

Denn Sober Truth machen das alles ohne großes Label, ganz nach dem Do-It-Yourself-Prinzip. Die Freiheit, das tun zu können, was sie wollen, werden sich die Jungs wohl niemals nehmen lassen. Und das ist auch gut so.

 

Naveia Logo Website Link Facebook Link

 

NAVEIA haben sich auf die Fahne geschrieben Hard Rock von einer anderen einer moderneren Seite zu betrachten.

Sie verbinden klassisch-punchige Riffs mit modernem Sound und Metal-Elementen und schaffen damit eine Kombination aus den facettenreichen musikalischen Einflüssen der einzelnen Bandmitglieder und neuem abwechslungsreichen Material.

Seit 2010 konnten NAVEIA ihre Entwicklung stetig vorantreiben und haben nach einer großen Umbesetzung Anfang 2014 nun mit Andi, Fabian, Flo, Mark und Manuel eine Besetzung gefunden, die den unverwechselbaren Sound der Band kompromisslos auf die Bühne bringt.

Partner

Stadt Köln Kulturamt ENGL Gaffel metal-heads.de Gärtner und Thul Hier könnte Deine Werbung stehen Devil's Leverkusen Caros Beuty Star Bäckerei KuhlHier könnte Deine Werbung stehen

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen